Freitag 14.05.2021 19:30 Uhr

Gäste: Stilbruch – Bis ans Ende der Welt 2021

Ursprünglich im Jahr 2005 gegründet von drei Dresdner Musikstudenten, erspielte sich Stilbruch sehr bald durch Straßenmusiken in der sächsischen Heimat einen Namen. Erste Engagements und Straßenmusiktourneen durch ganz Europa folgten und bestärkten die junge Band dazu, die musikalische Arbeit zu intensivieren und am eigenen Sound zu feilen.

Nach etlichen Auftritten und Besetzungswechseln gelangte die Band auf Umwegen zu einer der zahlreichen Pro 7 Castingshows. Ein erreichtes Finale und eine Europa-Tour im Vorprogramm von DJ Bobo folgten. Viele große Konzerte und ein exzessives Tourleben mündeten in die Rückbesinnung auf die Musik und den eigenen Klang.

In der heutigen Besetzung gelang eine Neuerfindung der eigenen Stilbruch-Identität. Stand anfangs im Vordergrund, Rockmusik auf klassischen Instrumenten zu interpretieren, besann sich die Band auf ihre Stärken. Die klassischen Wurzeln sind nun Ausgangspunkt für eine musikalische Auseinandersetzung mit den Genres der gegenwärtigen Popkultur. Die ausgefeilten deutschen Songs bestechen durch künstlerisch hochwertige und dennoch rockige Arrangements. Kein Versuch mehr Rockmusik mit Cello und Geige zu imitieren, sondern eine neue Klassik – New Classic ist das heutige Markenzeichen dieser außergewöhnlichen Band.

Die drei ersten Veröffentlichungen von Stilbruch »Neuland« (2009), »Stilbruch – Live« (2011) und »Alles kann passieren« (2013) verkauften sich mehr als 50.000 mal. Das Studio-Album »Nimm mich mit« (2016) stieg auf Platz 79 der deutschen TOP 100 Album-Charts ein. Aktuell ist die Band mit dem Programm »Bis ans Ende der Welt«, der ersten gleichnamigen Single eines im Sommer 2021 erscheinenden neuen Albums deutschlandweit unterwegs.

Aufführung »Gäste: Stilbruch – Bis ans Ende der Welt 2021«: Freitag 14.05.2021 19:30 Uhr