Freitag 23.07.2021 00:00 Uhr

Gäste: Der Sturm (Freie Waldorfschule Dresden)

Ein Schwerpunkt im Lehrplan der 8. Klasse ist das Klassenspiel. Was bedeutet das?

Die Schüler erarbeiten ein Stück aus der klassischen Theaterliteratur, in diesem Jahr »Der Sturm« von W. Shakespeare. Nach dem gemeinsamen Lesen und Besprechen der Handlung des Dramas beginnt die eigentliche Arbeit. Die Rollencharakteristik bildet die Grundlage für die Erarbeitung der eigenen Rolle aber auch für das Entwerfen der Kostüme, Masken und Frisuren. Denn alles, was zur Aufführung notwendig ist, wird zum größten Teil von den Schülern selbst entworfen und angefertigt, auch das Bühnenbild. Natürlich darf die Bühnenmusik nicht fehlen.

In diesem Jahr wird diese Arbeit durch Corona-bedingte Maßnahmen deutlich erschwert. Dafür bietet die schauspielerische Tätigkeit den Schülern eine Möglichkeit, soziale Kontakte in besonderer Weise zu pflegen. In unserem Stück geht es um Freundschaft und Verantwortung füreinander, um gemeinsames Ringen und gegenseitiges Verzeihen statt Rache und Ausgrenzung und natürlich um die Macht der Liebe als Triebkraft unseres Handelns. Wir freuen uns darauf, nach den Osterferien mit intensiven Proben beginnen zu können.

Aufführung »Gäste: Der Sturm (Freie Waldorfschule Dresden)«: Freitag 23.07.2021 00:00 Uhr