Dienstag 14.09.2021 19:30 Uhr

Gäste: Andreas Zöllner

Sehr geehrte Gäste, leider entfällt dieses Konzert coroabedingt. Karten werden rückerstattet. Wir bitten um Verständnis für die sehr kurzfristige Absage der Veranstaltung. 

Solo – Eigene Lieder, Geschichten und Chansons von überall

Nach über 20 Jahren mit der Gruppe Das Blaue Einhorn ist Andreas Zöllner nun seit 2015 in neuen Besetzungen zu hören – Solo, im Duo oder mit tricando.
Er ist wach, mitfühlend und unruhig in der Welt unterwegs, mal in Wanderschuhen auf Ab-, Um- und Pilgerwegen, mal sich selbst beobachtend in diversen Seminaren, mal mit Instrument und Stimme um all dem Ausdruck zu verleihen.
Das Soloprogramm ist wie das Leben, es verhölt sich unberechenbar und spontan. Aus einem Fundus von eigenen Liedern und Chansons aus aller Welt, die er sich im Lauf der Jahre zu eigen gemacht hat, taucht auf, was gerade wichtig ist. Deshalb weiß man nie. Und das ist gut so, denn es könnte ganz anders kommen.
Ein Konzert für Kopf, Herz und Bauch.

Das ist der alte blues ich sing ihn langsam zu fuß
Weil jeder weg jedes gefühl gegangen sein muss
Weil jedes leben gestorben, jedes sterben gelebt
Jeder song geschwiegen jedes schweigen erzöhlt
sein muss

Aufführung »Gäste: Andreas Zöllner«: Dienstag 14.09.2021 19:30 Uhr
 

Tickets reservieren

Reservierungen für diese Verstaltung sind nicht mehr möglich. Restkarten über Ticketlink.