Gäste: Ensemble Lachrymae »Wahnsinn«

Sonntag 31.07.2022 18:00 Uhr

Gäste: Ensemble Lachrymae »Wahnsinn«

Wahnsinn – ein eher ungewöhnliches Motto für ein ganzes Konzertprogramm. Dabei sind viele Meisterwerke der Barockzeit gespickt mit »wahnsinnigen« Elementen. In spukhafter Gestalt geistern sie durch krankhafte Halluzinationen, brechen in gellendem Geschrei von Hexen aus oder lassen betrogene Liebende sich wahrhaftig zu Tode singen. Sogar als Personifikation tritt der Wahnsinn auf der Bühne auf, so wie in Rameaus Ballet comique »Platée«, und raubt allen Anwesenden nicht im postitiven, aber amüsantesten Sinn, den Verstand.

Dabei birgt der »Wahnsinn« stets das Potential delikater Komik bis hin zu grotesker Verzerrung, kann ebenso mitleiderregend wie abstoßend sein. Wenn zum Beispiel in Bibers »Battalia« die »liederliche Gesellschaft« heiter angetrunkener Soldaten neun verschiedene Lieder in verschiedenen Tonarten gleichzeitig anstimmt, mag es dem ein oder andern damaligen Zuhörer wahrscheinlich die Zehennägel hochgebogen haben, oder er hatte beim Genuss dieser Musik ebenso viel getrunken und konnte sich lebhaft in dieses Chaos hineinversetzen. Das Chaos machte sich auch Jean-Féry Rebel zu nutze und komponierte im ersten Satz seiner Suite „Les elements“ ein tollkühnes Disharmonium voller Cluster und bisweilen avantgardistischer Klangverbindungen. Erleben Sie einen verrückten, witzigen und ebenso anrührenden Querschnitt durch Oper, Konzert und Ballettmusik mit dem Leipziger Ensemble Lachrymae.

Es vereint Studierende und junge Berufsmusiker*innen verschiedenster Nationen aus Leipzig, Dresden und Weimar, die gemeinsam unter der Leitung von Jonas Kraft als Kammerchor und Barockorchester auf historischem Instrumentarium musizieren und selten gespielte Werke der Alten und Neuen Musik erlebbar machen.

Programm
Jean-Baptiste Lully – Les Folies
Carlo Gesualdo di Venosa – S’io non miro, non moro (aus: Madrigali libro quinto)
Jean-Féry Rebel – Le chaos (aus: Les Elements)
Georg Friedrich Händel – Ah! perfida, Ah! stigie larve (aus: Orlando)
Claudio Monteverdi – Lamento della ninfa
Jean-Philippe Rameau – Szene der Folie (aus: Platée)
Heinrich Ignaz Franz Biber – Battalia
Henry Purcell – Wayward Sisters (Hexenszene aus: Dido and Aeneas)
Marc-Antoine Charpentier – Cérmonie burlesque (aus: Le malade imaginaire)

Aufführung »Gäste: Ensemble Lachrymae »Wahnsinn««: Sonntag 31.07.2022 18:00 Uhr

Tickets kaufen

Unter diesem Link können Sie Ihre Eintrittskarten online kaufen.

Tickets reservieren