Die hier aufgeführten Veranstaltungen finden im St. Pauli Salon [Hechtstr. 32, 01097 Dresden] statt.

Regelmäßige Treffs, Kurse, Workshops und Angebote im St. Pauli Salon

Fragen zu Kursen, Veranstaltungen und Einmietungen bitte an das
Theaterbüro (Frau Rabe), Tel. 0351-27 21 444 oder direkt an die jeweiligen Kursleiter.

 
Montag 10:00 - 12:00  

MalKurs
Kreativangebot für Anfänger und Fortgeschrittene

   

   
    19:00   22:00   TheaterClub
Für alle Theaterinteressierten
       
Dienstag 15:00 - 17:00   SalonTheater
Theaterkurs. Erarbeitung von Stücken, Lesungen und szenischen Projekten ...
       
    16:00 - 18:00   Töpferkurs
Aufbautechniken mit denen Gefäße, Schalen oder freie Objekte entstehen...
       
  19:00 - 21:00   www.bühne-frei-dresden.de ...ein soziales Kulturprojekt
"Bühne frei" für Menschen ab 12 Jahren, bevorzugt mit Lampenfieber...
   
(jeden 2.Dienstag im Monat)
   
Mittwoch 09:15 - 10:15  

KinderTanzSingGeschichten
Musikalisches Mitmachprogramm zum Entdecken von Raum, Klang, Objekten ...

       
    10:15 - 11:15   KinderTanzSingGeschichten
Musikalisches Mitmachprogramm zum Entdecken von Raum, Klang, Objekten ...
       
  17:30   18:30   Tai Chi Kurs          
    19:30 - 21:00   SingtPauli (Salon Chor)        
  Donnerstag                    
  Freitag 9:00 - 11:00 Kinderkurs Hechtquintett          
    19:00 - 22:00 TheaterClub
Für alle Theaterinteressierten
       
  Täglich                    
  Montag - Freitag
12:00 - 14:00
   

Mittagstisch (bei Bestellung)
Das Speisenangebot ist zu den offiziellen Öffnungszeiten ...

   
   
 

Montag
Dienstag
Donnerstag
Freitag

13-17
10-13
13-17
10-13
    TheaterBüro
Alle Informationen zu unseren Angeboten sowie Eintrittskarten und vielleicht auch einen Kaffee bekommen Sie im Büro des TheaterRuine St. Pauli e.V. ...
   
 

aktuelle Ausstellung

 

 

 

 

Galerie
Die St. Pauli Galerie ist zu den Öffnungszeiten des TheaterBüros und während der Veranstaltungen geöffnet. Die Ausstellungen weckseln i.d.R. alle 3 Monate ...

 
 
   
   
    Wir danken für die Unterstützung durch:
Amt für Kultur und Denkmalpflege und Sozialamt der Landeshauptstadt Dresden, Ostsächsische Sparkasse Dresden, STESAD GmbH