Freitag 20.08.2021 20:00 Uhr

Gäste: Zwischen Bach und Flamenco

Ein hochinteressanter musikalischer Dialog entsteht, wenn klassische Kompositionen (z.B. von Bach und Vivaldi) auf Flamenco-Stücke treffen. Werden beide musikalische Welten direkt in Beziehung gebracht wird, ergibt sich ein völlig neuer Stil. Die Unterschiede ergänzen sich zu einem interessanten Programm; alles spielt zusammen, ergänzt sich und wird mitreißender Klang. Zur interessanten Spannung gesellt sich noch origineller Tanz aus Andalusien, dargeboten von der Japanerin Migiwa Shimizu.
Ausführende sind Ulrich Thiem (Cello) und Josel Ratsch (Flamenco-Gitarre/Cajon), aus Sevilla hinzu kommt Enrique Correa (Gesang/Cajon). Migiwa Shimizu tritt hinzu mit ihrem Flamencotanz.

Migiwa Shimizu: Aufgewachsen in Japan, Musikstudium in Deutschland (Klavier), Anstellung an der Dresdner Musikhochschule, Gründung der Flamencoschule »El Patio« in Dresden (Blaue Fabrik).
Ulrich Thiem: Cello-Studium in Dresden, Orchesterspiel in Pirna und Berlin. Seit Jahrzehnten international freischaffend tätig, hauptsächlich mit BACH & BLUES DRESDEN mit dem Ziel, sowohl klassische als auch nichtklassische Musik zu präsentieren.
Josel Ratsch spielte als Jugendlicher Schlagzeug. Professioneller Flamenco-Künstler, freischaffend tätig im Konzert und als Pädagoge. Zusammenarbeit mit Ulrich Thiem seit 2006.
Enrique Correa: Ingenieur, IT-Fachmann, arbeitet in Dresden als Ingenieur und bereichert als Urmusikant die Flamenco-Szene mit seinen originalen Kenntnissen.

 

Aufführung »Gäste: Zwischen Bach und Flamenco«: Freitag 20.08.2021 20:00 Uhr
 

Tickets kaufen

Unter diesem Link können Sie Ihre Eintrittskarten online kaufen.

Tickets reservieren

Kartenreservierung ist für diese Veranstaltung nicht mehr möglich.