Socie in der Ruine: Overhead Project »My body is your body«

Samstag 25.06.2022 20:00 Uhr

Socie in der Ruine: Overhead Project »My body is your body«

Die Zuschauer sitzen einander in zwei Reihen gegenüber. Es herrscht eine gespannte Atmosphäre wie im Britischen Parlament. Dazwischen agiert ein ungleiches Trio aus zwei Akrobaten und einer Tänzerin. Zur Verhandlung stehen neue Perspektiven der Wahrnehmung des menschlichen Körpers mit seinem darin eingeschlossenen »Ich«.

Ein außergewöhnliches Spiel von Körper und Blicken, Sichtachsen und Symmetrien. Die Architektur der Demokratie wird in den Bühnenraum implantiert. Es begegnen sich sowohl die Blicke der Besucher als auch die der Künstler. Zwischen den Rängen dieser bifrontalen Blickarena konfrontiert ein ungleiches Performer-Trio die Zuschauer mit ihrem eigenen Zuschauen und stellt tradierte Blicke in Frage.

Leonardo García wurde 1993 in Chile geboren. Er trampt als Achzehnjähriger durch Südamerika und entdeckt dabei den Zirkus. Seine professionelle Ausbildung beginnt er als Jongleur in Lima und entscheidet sich daraufhin für die weitere Ausbildung in Europa. In Italien besucht er für zwei Jahre die vorbereitende Zirkusschule »Cirko Vertigo« mit Grundausbildung in den Disziplinen Handstand, Dynamische Akrobatik, Schlappseil und Jonglage. Nach einer weiteren Station in Toulouse, wo er das offene Handstandtraining von Pascal Angelier (Le Lido) absolviert, wird er an der renommierten Zirkushochschule ESAC angenommen um, gemeinsam mit Leon Börgens, als Hand-Auf-Hand Duo unter der technischen Ausbildung von Slava Kukushkin seinen Bachelor zu absolvieren. Seit seinem Abschluss 2017 arbeitet er als Tänzer und Akrobat mit verschiedenen Choreografen und Regisseuren zusammen.

Mijin Kim wurde 1993 in Süd-Korea geboren. Sie lebt und arbeitet heute in Köln. Hier erhielt sie 2016 ihren Bachelor Abschluss im Zentrum für Zeitgenössischen Tanz (ZZT) an der Hochschule für Musik und Tanz. Mit »Overhead Project« arbeitet sie bereits für die zweite Produktion zusammen und tanzt in Projekten von Emanuel Gat und Michael Löhr, Shumpei Nemoto, Dwayne Holliday, Kazue Ikeda and Jung Chan and Sorn. Als Mitgründerin des in Köln ansässigen Tanzkollektivs »TachoTinta« konzipiert und choreografiert sie eigene Stücke, die zu mehreren Festivals in Süd Korea und Deutschland eingeladen wurden.

Leon Börgens studiert Leon Börgens zunächst an der Zirkusschule »Carampa« in Madrid, wechselt schließlich an die »Ecole Supérieure des Arts du Cirque« (ESAC) in Brüssel. Hier spezialisiert er sich in Hand-auf-Hand Akrobatik und erhält 2017 seinen Abschluss (B.A). Seitdem arbeitet er im Duo mit Leonardo García unter dem Namen »LeonoLeo«. Die gemeinsame Arbeit ist deutlich tanz- und bewegungsorientiert mit dem Interesse, der Zirkuskunst eine neue Sprache zu entlocken. Seit 2018 kooperiert das Duo mit den Tanz-/Zirkuskompanien »Overhead Project« in Deutschland und »Joli Vyann« in England. In den letzten Jahren performten sie in Zirkus-, Theater- und Tanzprojekten für Roberto Magro, Charlie Dégotte und Catherine Diverrès. Leon Börgens gehört auch weiteren Projekten an, zum Beispiel der Produktion »Ting!« des Scapino Ballet Rotterdam oder dem Zirkuskollektiv »Captain Sugar«.

Pressezitate

»Overhead Project erzählt von der Würde der Körper (…) Der Titel ist aber zugleich Programm. Die drei tragen Oberhemd und zweiteilige Anzüge, Uniformität bleibt oberstes Gebot. Dann legen sie Hemd und Jacke ab, nun sind sie immer noch gleich und sind es doch keineswegs. Hier die muskulösen Oberkörper der Männer, dort die zarte Brust der Frau. Formale Gleichheit betont die Unterschiede von Charakter und Geschlecht. Die Choreografie von Tim Behren demonstriert, wie ein Körper für den anderen einsteht. Der Mann trägt die Frau, die Frau trägt den Mann. Es gibt zahlreiche Aktionen, die auf den Schultern und über Kopf abgewickelt werden. Oftmals mit dem weichen Schwung der Akrobaten, der dieser Produktion seinen Rhythmus und seinen Ernst verleiht.« (Thomas Linden, Choises)

Aufführung »Socie in der Ruine: Overhead Project »My body is your body««: Samstag 25.06.2022 20:00 Uhr

Tickets kaufen

Unter diesem Link können Sie Ihre Eintrittskarten online kaufen.