Endlich allein!
Komödie von Lawrence Roman

Endlich wieder traute Zweisamkeit, neue Freiheit ausleben und Sex am Kamin - für das Ehepaar Butler im besten Alter scheint dieser Traum in Erfüllung zu gehen, als auch der dritte seiner erwachsenen Söhne das »Hotel Mama« verlässt. Doch die Hoffnung, all das nachzuholen, was der Familie zuliebe jahrelang aufgeschoben wurde, droht zu scheitern. Denn die Söhne, getrieben von Alltagsproblemen, fliehen zurück ins Nest. Somit verwandelt die Invasion der Kinder die erhoffte Idylle in ein Tollhaus...

Helene: ... nun ja, ich hab dich lieb, mein Junge,
auch wenn manchmal schwer zu erklären ist, warum.


Michael: Dad, ich glaube nicht, daß es gut ist, wenn du so autoritär
auftrittst. Wir sollten es diskutieren und ganz ruhig dabei bleiben.

Eine spritzig-turbulente, vor Witz und Ironie schillernde Komödie, die generationsübergreifend Spaß macht!

Lawrence Roman (1921 - 2008) war ein talentierter und erfolgreicher Film- und Theater-Autor. Er schrieb thematisch breit gefächert – von Thrillern über Komödien und Romanzen – etliche Drehbücher für Fernseh- und Kinoproduktionen, die u.a. mit Jack Lemmon und John Wayne verfilmt wurden. Nach seinem Wechsel ans Theater feierten seine Bühnenstücke Erfolge in den Broadway-Theatern und in Hollywood


 
 

Spieldauer:
circa 2 Stunden mit Pause

Regie: Jörg Berger
Ausstattung:
N.N.
Text:Lawrence Roman

Technik: Philipp Cronacher

Rollen und Darsteller:

Helene Buthler
Carola Pohlan


George
Butler
Frank Bendas


Michael Butler (30)
Jens Döring


Eliot Butler (28)
Philipp Hölzel


Robert Butler (19)
N.N.


Janie Johnson (18)
Anna Sophie Neumann


Aufführungsrechte:
AHN & SIMROCK Bühnen- und Musikverlag GmbH
, Hamburg

Originalt
tel: Alone Together
Deutsch von Wolfgang Spier

Produktion:
Theater
Ruine St. Pauli e.V.

Premiere: 17. 05. 2019